Erfolgreiches Wochenende für beide Herrenteams

img_1671
Herren II
Am letzten Samstag konnte die 2. Herren des 1. VC Pöhlde ihre ersten Erfolgserlebnisse verbuchen.

Angesetzt waren 2 Heimspiele, wobei nur eines gegen den SuS Tettenborn durchgeführt werden konnte. Der ASC Göttingen hatte kurzfristig abgesagt, so dass dieses Spiel mit 3:0 für den VC gewertet wurde.Gegen den SuS Tettenborn, die wie der VC auch,mit einer bunten Mischung aus Nachwuchsspielern und Routiniers antrat, entwickelte sich von Beginn an ein spannendes Spiel. Vor zahlreichen Zuschauern zeigte man eine ordentliche Partie, teilweise fehlte jedoch noch die Durchschlagskraft der Nachwuchsspieler des VC . Dennoch brachte man die Angriffe ins gegnerische Feld  und gewann den 1. Satz klar mit 25:18. Im 2. Satz waren die Gäste am Zug, konnten den Satz trotz 24:19 Führung nicht nach Hause bringen.Mit einer couragierten Vorstellung kämpfte sich der VC heran und gewann knapp mit 26:24. Danach war der 3. Satz trotz vieler Eigenfehler eine klare Sache,vor allem die Abwehr brachte die Bälle gut nach vorne, so dass mit 25:18 gewonnen wurde. Der VC arbeitete sich mit diesen 2 Siegen auf Platz 5 in der Tabelle vor.

Trainer Arnd Barke war trotz des ersten Saisonerfolges nicht ganz zufrieden, vor allem im Angriff und Block muss noch viel gearbeitet werden.Bis zum nächsten Spiel am 12.11. gegen Hedemünden also noch genügend Zeit, die Eigenfehler abzustellen.

Für den VC Herren II : Armbrecht, Bode, J.Böttcher, Haas, Krämer, Ludewig, Malina, G.Melching, Picht, N.Steinmetzer und Vollbrecht

Eine weiße Weste behielten auch die 1. Herren bei ihrem Auswärtsspiel beim MTV Hildesheim II. Das die Hildesheimer im 1.Spiel über 5 Sätze gegen Echte gehen mussten, war für die Pöhlder ein klarer Vorteil. Die Gastgeber waren nicht mehr ganz so frisch und aufmerksam.Der VC ließ dann auch von Beginn an keine Zweifel aufkommen, wer die Oberhand auf dem Feld hatte. Mit einem überlegten Aufbauspiel und starker Abwehr gewann man klar mit 3:0(25:21/25:14/25:21).
Damit steht man weiterhin ungeschlagen mit 3 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze der Landesliga. Am 29.10. geht es dann gegen den Tuspo Weende II.

Für den VC Herren I: Barke, Schirmer, Mintzlaff, Jost, Vollmer, Steinmetzer, Basdorf, L. Melching, A.Steinmetzer

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.